Outtakes

Es gibt Dinge, die kann man nicht in Worte fassen ...

... um alle anderen kümmere ich mich und da wird es gelegentlich ungewöhnlich:

 

Ein Akquiseschreiben in Form einer Büttenrede?

 

Eine Präsentation auf dem Deutschen Anti Spam Kongress, der den Titel „Elvis lebt“ trägt und dessen roter Faden verschiedene Songs von Elvis Presley bilden?

 

Ein Messestand eines Content Security Anbieters auf der CeBIT, der wie ein Chemielabor aussieht und auf dem es Cocktails wie den Spam Sour oder Frozen Virus gab?

 

oder

 

eine Weihnachtskarte auf der durchweg die Buchstaben S, I, T und M fehlen?

 

 

Gibt es nicht? Gibt es doch! Und alle genannten Projekte erreichten ihre Empfänger wie gewünscht: direkt, unvergesslich, mit Erfolg!

 

Sind Sie interessiert? Dann sprechen Sie mich an! 

 

Büttenrede

Wolle mer se nai lasse?

Pressearbeit und PR

Des fällt uns absolut net schwer

Ob Zeitung, Radio, TV

Mir sin die größte und sin schlau

Nur schad, dass von dene Medien niemand weiß

Wie unsere Firma wirklisch heißt

 

Da drause tummle sisch Geschdalde

Des soll mer net für möglisch halde

Analyste, Journos und net zuletzt die Konkurrenz

Sind immer da – zeigen stets Präsenz

Des hat uns lang genug verdrosse

Ab heute wird zurück geschosse

 

Intern setzte mir PR auch um

Mit unserm Team, des is net dumm

Doch eins, des kann wohl jeder mal vertrage

Den Blick von außen -  Leut, die frage

Ein Team, des unsre Nöte kennt

Und die Ding´ beim Namen nennt

 

A Agentur könnt des wohl mache

Doch wer von dene lässt´s mal krache?

Wer hat Erfahrung – kennt sisch aus

Und is doch kane graue Maus?

Bei wem sind mir die Nummer eins?

Und net nur irgendson Karl-Heinz?

Wer macht nischt nur unsere Tasche leer

Sonder liefert was mer brauche: PR!

 

Da gibt es viele gude Leut´,

doch mir rufen uns a zuckersüße Meut´

„sugar in the morning“, was für a Name

der ist Programm, des isch zu ahne

An Team, des für uns in sisch geht

Und uns dann sischerlisch versteht

Die würd mer einfach gerne teschte

Vielleischt sind´s für uns die beschte.

 

 

Kamelle – sugar in the morning kommt!!!

 

Wolle mer se nai lasse?